Freie Architektin und Bausachverständige Anne-Kathrin Gross
Sachverständige für Bautenschutz / Bausanierung ▪ Schäden an Gebäuden ▪ Holzschutz 
Fachplaner für Bauwerksinstandsetzung nach WTA ▪ Baumediatorin
Logo Gross

Bauausführung

Die Bauausführung ist für das schadensfreie Bauen von besonderer Bedeutung. Konstruktionsdetails auf hohem technischen Niveau und eine Vielzahl von Materialien erfordern auch vom Bauausführenden ein hohes Maß an Fachkenntnis. Bauüberwachung oder baubegleitende Zustandsfeststellungen sichern eine gute Ausführungsqualität. Probleme, die während der Bauausführung auftreten, können bereits auf der Baustelle gelöst und aufwändige Nacharbeiten vermieden werden.

Bauüberwachung

Die Bauüberwachung ist eine Leistungsphase, die im Rahmen der Erstellung eines Bauwerkes für Architekten und Ingenieure in der HOAI in der gültigen Fassung von 2013 geregelt ist. Folgende Leistungen können in dieser Leistungsphase vereinbart werden:

Grundleistungen

  • Überwachen der Ausführung des Objektes auf Übereinstimmung mit der öffentlich-rechtlichen Genehmigung oder Zustimmung, den Verträgen mit ausführenden Unternehmen, den Ausführungsunterlagen, den einschlägigen Vorschriften sowie mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Überwachen der Ausführung von Tragwerken mit sehr geringen und geringen Planungsanforderungen auf Übereinstimmung mit dem Standsicherheitsnachweis
  • Koordinieren der an der Objektüberwachung fachlich Beteiligten
  • Aufstellen, Fortschreiben und Überwachen eines Terminplans (Balkendiagramm)
  • Dokumentation des Bauablaufes (zum Beispiel Bautagebuch)
  • Gemeinsames Aufmaß mit den ausführenden Unternehmen
  • Rechnungsprüfung einschließlich Prüfen der Aufmaße der bauausführenden Unternehmen
  • Vergleich der Ergebnisse der Rechnungsprüfungen mit den Auftragssummen einschließlich Nachträgen
  • Kostenkontrolle durch Überprüfen der Leistungsabrechnung der bauausführenden Unternehmen im Vergleich zu den Vertragspreisen
  • Kostenfeststellung, zum Beispiel nach DIN 276
  • Organisation der Abnahme der Bauleistungen unter Mitwirkung anderer an der Planung und Objektüberwachung fachlich Beteiligter, Feststellung von Mängeln, Abnahmeempfehlung für den Auftraggeber
  • Antrag auf öffentlich-rechtliche Abnahmen und Teilnahme daran
  • Systematische Zusammenstellung der Dokumentation, zeichnerischen Darstellungen und rechnerischen Ergebnissen des Objektes
  • Übergabe des Objektes
  • Auflisten der Verjährungsfristen für Mängelansprüche
  • Überwachen der Beseitigung der bei der Abnahme festgestellten Mängel

Besondere Leistungen

  • Aufstellen, Überwachen und Fortschreiben eines Zahlungsplanes
  • Aufstellen, Überwachen und Fortschreiben von differenzierten Zeit-, Kosten- oder Kapazitätsplänen
  • Tätigkeit als verantwortlicher Bauleiter, soweit diese Tätigkeit nach jeweiligem Landesrecht über die Grundleistungen der LPH 8 hinausgeht
Eine regelmäßige Überwachung und Koordination der Baustelle erfordert einen größeren Zeitaufwand.

Baubegleitende Qualitätskontrollen

Baubegleitende Qualitätskontrollen werden häufig separat zu Bauüberwachungen beauftragt. Es empfiehlt sich, hierfür Personen mit besonderer Fachkenntnis zu beauftragen. Diese Qualitätskontrollen sind als Zustandsfeststellungen von Konstruktionen während des Baugeschehens zu verstehen. Da bei Konstruktionen häufig mehrere Gewerke Bauteile überarbeiten, entstehen "verdeckte Konstruktionen". Insbesondere an diesen Schnittstellen sind Kontrollen sehr wichtig. Folgende Leistungen können erbracht werden:
  • Durchsicht der Planungsunterlagen und Bauleistungsbeschreibungen vor Baubeginn
  • Überprüfung vorher festgelegter Detailpunkte in den einzelnen Herstellungsschritten
  • Kommunikation und Dokumentation der Bausituation
  • Prüfung der Mängelbeseitigung
Individuell erstellen wir für jedes Haus einen Katalog der möglichen Zustandsfeststellungen mit hinterlegtem Aufwand, aus dem der Auftraggeber nach eigener Wichtung Leistungen auswählen kann.
Dreifachwände
Kontrolle der Abdichtung: Fugenblech
Betonkeller Bewehrungsabnahme
Kontrolle von Rissweiten
Messung von Ebenheitstoleranzen